Yxoss CBR® protect

Yxoss CBR® protect
Entwickelt für eine noch einfachere Entfernung

 

Yxoss CBR® protect
Biologischer Hintergrund

 

Yxoss CBR® protect
Im Einsatz

Nach der Platzierung von Yxoss CBR® protect sollten dem Knochen ca. 6 Monate zur Heilung gegeben werden. Im Anschluss an die Defektregeneration kann das Gitter entfernt werden. Yxoss CBR® protect schützt vor dem Einwachsen von Knochen und Weichgewebe in der apikalen Zone und erlaubt eine noch einfachere Entfernung. Ausreichende Versorgung des Knochens mit Blut und Nährstoffen bleibt durch die offene "classic" Struktur im oberen Teil dennoch gewährleistet.

Direkt nach der Platzierung.

Nach einer 6-monatigen Heilungsphase.

 

Fachpersonal

Dieser Bereich ist ausschließlich medizinischen Fachpersonen vorbehalten.

Hiermit bestätige ich, dass ich eine medizinische Fachperson bin.

Ja, bin ich Abbrechen